Bio

Biographische Eckdaten

Geboren 1977 in Traunstein

Grundstudium der Rechtswissenschaften von 1997-1999 an der LMU München,

2000 Studium: Philosophie, Logik und Wissenschaftstheorie
an der  LMU München, mit Abschluß M.Phil

2009 Promotion: bei Prof. Willhelm Vossenkuhl zum Thema „Paternalism, Vulnerabilities and Cultural Conflicts – the Problem of Benevolent Interference Within Cross-Cultural Context“ als wissenschaftliche Mitarbeiterin im Projekt „Paternalismus in Ethik, Recht und Medizin“

seit 2009 Freiberufliche Tätigkeit als Dozentin für Philosophie &  Ethik in der Erwachsenenbildung (u.a. LMU, KSFH München),
Vortragende und Projektmanagerin für Agenturen

seit 2010 Mitarbeiterin am Lehrstuhl von Prof. Nida-Rümelin (Staatsminister a.D.), Lehrstuhl IV für Philosophie, LMU München

von 2012 bis 2016 Stipendiatin nach dem Bayerischen Gleichstellungsförderungsgesetz (BGF)

seit 2013: Mitarbeiterin (50%) im Forschungsverbund forchange zum Thema“Resilienz und Wandel“

Auswahl „Flucht und Migration – Krise oder Chance?“, Workshop im Rahmen der Tagung „Zauberwort Resilienz?“ an der evangelischen Akademie Tutzing, …

Wissenschaft ist, was wir wissen, und Philosophie, was wir nicht wissen. Bertrand Russell (1872-1970), brit. Philosoph u. Mathematiker, 1950 Nobelpr. …