Zum Inhalt springen

This website is under construction // Diese Website befindet sich gerade im Umbau

 

Hello!

My name is Rebecca Gutwald. I am a philosopher – in academia and outside.

In this role I am a researcher, a research manager,  an organizer, a writer, a communicator, supervisor, a teacher, a course planner – an much more.

I work on the topics of development ethics, especially capability approach, political philosophy, theory of rationality, philosophy of economics, feminism, philosophy of science in social sciences, digital education and ethics in practice.

So, I am very busy, which is why this site has been inactive for a while. This is why have decided to relaunch it.

Stay tuned, and come back in summer 2018 for a shiny new, site!

Until then, you can look at my other profiles, e.g. academia.edu or researchgate.org or at the University of Munich. My new position as managing direct of the PhD-program is so new that I do not have a website yet (but you can look at it here: Promotionskolleg der Kooperation bayerischer Hochschulen Bayerns – it is only in German, however.

Very often, I only work part-time at the university, which is why you will find me at other institutions as a teacher and research manager. For instance, I teach at Volkshochschule München, or at KSH München. Also, I manage research projects (e.g. by doing research, online communication etc.).

I am also co-coordinator of the thematic group „Foundational Issues in the Capability Approach“ of the Human Development and Capability Association, and I am involved in the International Development Ethics Association and I am working on building up a new network for European based development scholars called EDEN.

//

Guten Tag!

Mein Name ist Rebecca Gutwald. Ich bin Philsophin und als solche in und außerhalb der Universität unterwegs.

In meiner Rolle bin ich vieles: Forscherin, Wissenschaftsmangerin, Autorin, Kommunikatorin, Multiplikatorin, Dozentin, Betreuerin, Kursentwicklerin.

Thematisch arbeite ich an Entwicklungshilfeethik, politischer Philosophie, Rationalitätstheorie, Wirtschaftsethik, Feminismus, Wissenschaftstheorie der Sozialwissenschaften, digitale Bildung und Ethik in der Praxis.

Da ich dadurch so beschäftigt bin, ist meine Website lange nicht mehr aktualisiert worden. Da sich so einiges geändert hat, habe ich mich entschlossen, die Website neu aufzusetzen, was noch einige Zeit in Anspruch nehmen wird.

Ich freue mich, wenn Sie Mitte 2018 wieder reinschauen. Bis es soweit ist, können Sie auf meine anderen Profile bei academia.edu oder researchgate.org oder der LMU München reinschauen. Meine neue Position als Geschäftsführerin des Promotionskollegs der Kooperation bayerischer Hochschulen Bayerns ist noch so neu, dass es noch keine Homepage über mich dabei gibt.

Meine Arbeit an der Universität ist oft teilzeit, meine anderen 30-50% verbringe ich freiberulich bei Dozieren an verschiedenen Institutionen wie der Volkshochschule München, oder als Dozentin an der KSH München oder als freiberufliche wissenschaftliche Projektmanagerin.

Ich bin ehrenamtlich Ko-Kordinatorin der thematic group „Foundational Issues in the Capability Approach“ der Human Development and Capability Association, und Mitglied der International Development Ethics Association. Zudem arbeite ich daran, ein Kontaktnetzwerk für die Europäische Entwicklungshilfeethiker aufzubauen: EDEN.